Vielgestaltig und voller Romantik: Schwerin

Einst residierten die mecklenburgischen Herzöge auf einer Insel im Schweriner See, heute genießen Besucher die idyllische Lage der Landeshauptstadt. Am Schweriner See erstreckt sich die gleichnamige Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns. Zahlreiche Gewässer prägen das Bild der Innenstadt mit dem Schloss, der einstigen Residenz der mecklenburgischen Herzöge. Das eindrucksvolle, bis 1857 erbaute Wahrzeichen liegt malerisch auf einer Insel. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Staatliche Museum Schwerin mit seinen bedeutenden Gemäldesammlungen und Plastiken des 16. bis 20. Jahrhunderts. Auf dem höchsten Punkt der Altstadt erhebt sich der Dom. Der 117 Meter hohe Turm der Basilika ist der höchste Ostdeutschlands. Vom IntercityHotel Schwerin in Bahnhofsnähe sind Sie schnell im historischen Stadtkern Schwerins. Bootstour nach Kaninchenwerder In der Nähe des Schlosses laden die Ausflugsboote der Weißen Flotte zu einer erlebnisreichen Fahrt zur Insel Kaninchenwerder ein. Erleben Sie ein interessantes Naturschutzgebiet mit vielen Vogelarten.

Parken
Zug
Flug
Mietwagen & Chauffeur