Datenschutzinformationen nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

    Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel „Kieler Woche Special“ geben und Sie über Ihre Rechte nach der DS-GVO zu informieren.

    I. Informationen bei Verarbeitung personenbezogener Daten
    Wir möchten einführend auf unsere weitreichenden Informationen zur Transparenzbildung nach Art. 13 DS-GVO hinweisen.

    1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
    Verantwortlicher für die Datenverarbeitung des Gewinnspiels ist

    IntercityHotel GmbH
    Lyoner Straße 25
    60528 Frankfurt am Main
    Telefon: +49 69 66564-460
    Fax: +49 69 66564-888
    E-Mail: info@deutschehospitality.com

    2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
    Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter

    TÜV Informationstechnik GmbH
    Am TÜV 1
    45307 Essen
    E-Mail: datenschutz@int.hworld.com

    3. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

    3.1 Teilnahme am Gewinnspiel
    Im Zuge der Teilnahme am Gewinnspiel erhalten, verarbeiten und speichern wir die unter Punkt 3.3 aufgeführten personenbezogenen Daten für den Fall, dass Sie Ihre Teilnahme am Gewinnspiel erklären.

    3.2 Benachrichtigung bei Gewinn
    Zwecks Übermittlung des Gewinns nutzen wir die unter 3.3 aufgeführten personenbezogenen Daten für den Fall, dass Sie beim Gewinnspiel gewonnen haben. Die Gewinner werden per E-Mail kontaktiert und über ihren Gewinn benachrichtigt.

    3.3 Ihre personenbezogenen Daten
    Folgende personenbezogenen Daten werden von uns erhoben und gemäß der DSGVO verarbeitet.

    ▪ Vor- und Nachname
    ▪ Buchungsnummer
    ▪ E-Mail-Adresse

    4. Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken und gestützt auf folgenden Rechtsgrundlagen:
    (a) Zur Teilnahme am Gewinnspiel, wenn Sie Ihr Einverständnis dazu im Rahmen des Gewinnspiels „Kieler Woche Spezial“ dazu erklären. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.
    (b) Zur Benachrichtigung der Gewinner einschließlich Übermittlung der Gewinne. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO

    5. Minderjährige
    Minderjährige dürfen ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Darüber hinaus speichern wir keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten. Im Rahmen des Gewinnspiels verarbeiten wir keine wissentlich erlangten personenbezogenen Daten von Minderjährigen.

    6. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
    Sofern und soweit für die vorstehend unter Ziffer 4 genannten Zwecke erforderlich, legen wir Ihre personenbezogenen Daten auch folgenden Empfängern bzw. Kategorien von Empfängern gemäß Art. 4 Nr. 9 DS-GVO offen:

    Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Einsicht oder Zugriff auf Ihre Daten (im jeweils erforderlichen Umfang), die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Damit die personalisierten Gutscheine bei Gewinn ausgestellt werden können, muss Ihr Name an den Segeltörn-Veranstalter FORUM train & sail GmbH weitergegeben werden.

    7. Übermittlung der personenbezogenen Daten an ein Drittland
    Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) findet nicht statt.

    8. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten und Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
    Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Vollendung des Gewinnspiels inklusive Gewinnübermittlung erforderlich ist. Sind die im Rahmen des Gewinnspiels erhobenen Daten für die Vollendung des Gewinnspiels inklusive Gewinnübermittlung nicht mehr erforderlich, werden sie gelöscht.

    9. Ihre Rechte als betroffene Person
    Jede betroffene Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, hat gemäß Art. 15 DS-GVO das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten, gemäß Art. 16 DS-GVO das Recht auf Berichtigung, gemäß Art. 17 DS-GVO das Recht auf Löschung, gemäß Art. 18 DS-GVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, gemäß Art. 21 DS-GVO das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie gemäß Art. 20 DS-GVO das Recht auf Datenübertragbarkeit. Beim Recht auf Auskunft und beim Recht auf Löschung gelten zudem die Einschränkungen gemäß §§ 34 und 35 BDSG.

    Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer uns gegenüber erteilten Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Ferner besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG-neu.

    10. Pflicht zur Bereitstellung von Daten
    Sie sind gesetzlich nicht verpflichtet, uns personenbezogene Daten im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel zur Verfügung zu stellen.

    11. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling
    Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet nicht statt.